Historism in the Mix

Years ago, I bought a badly printed book series of old oil paintings in a second hand bookshop, which probably once adorned the living room wall of a now abandoned middle-class household. For a long time, these books stood around, unused in their virtual value, until they were actually activated as reference material in the course of a multi-year art history seminar series.

During this series of seminars, I once again learned to dislike historicism, and yet I could not simply dispose of the books. Their destruction should demand a creative act, a final dedication. And so I cut the prints up and combined them anew.

The higher concentration of analogue versus digital collage is considerable: no scaling, no duplicates, no second tries!

May the educated connoisseur delight in associating the individual elements with their originals. They are relatively well-known works, even if I have spared the superstars. I will not cite the works and artists in the picture descriptions separately.

Historismus im Mixer

Vor Jahren kaufte ich in einem Antiquariat eine schlecht gedruckte Buchserie mit Drucken alter Ölschinken, welche wohl einst die Wohnwand eines nunmehr aufgelassenen Kleinbürger-Haushalts zierten. Lange standen diese Bücher in ihrer quasi Wertigkeit unbenutzt bei mir herum, bis sie im Zuge einer mehrjährigen Kunstgeschichte-Seminarreihe tatsächlich als Referenzmaterial aktiviert wurden.

Während dieser Seminarreihe verging mir der Historismus von neuem, und dennoch konnte ich die Druckwerke nicht einfach entsorgen. Ihre Vernichtung sollte mir einen kreativen Akt, eine letzte Widmung abverlangen. Und so zerschnitt ich die Drucke und kombinierte sie neu.

Die höhere Konzentration bei der analogen gegenüber der digitalen Collage ist beträchtlich: kein skalieren, keine Duplikate. Was liegt, das pickt!

Möge sich der gebildete Kenner daran ergötzen, die einzelnen Elemente ihren Originalen zuzuordnen. Es sind relativ bekannte Werke, auch wenn ich die Superstars verschont habe. Ich werde die Werke und Künstler in den Bildbeschreibungen nicht gesondert zitieren.

 

Return of the Goddess

Hier hat sich eine Bischofskonferenz oder ein ähnlicher Männerclub versammelt, um in einem Akt der rituellen Anbetung prallen Fabelwesen unter den gelüpften Rock zu blicken.

Here a bishops’ conference or a similar men’s club has gathered to in an act of ritual worship peek under the lifted skirts of chubby mythical creatures.

 

Adam & Eve

Stress im Paradies: Warum sollten es die Urmenschen leichter mit ihrer Beziehungspflege gehabt haben als wir? Während hier Eva verzückt den zum Goldbällchen mutierten Apfel aufklaubt, ist Adam standesgemäß angeekelt von ihrer selbsterniedrigende Gier.

Diesem betrüblichen Bildinhalt hatte ich nicht viel hinzuzufügen. Bloss die Schatten wurden durch rote Draperien aufgemöbelt und einige zusätzliche Hände können auch nicht schaden.

Stress in Paradise: Why should prehistoric people have had easier relationships than we did? While here Eva rapturously picks up the apple–mutated–goldball, Adam is befuddled by her self-degrading greed.

I did not have much to add to this sad picture content. Only the shadows have been revived by red draperies and some extra hands can not hurt either.

 

Diana Mon Amour

Hach Diana, jungfräuliche Jägerin, du Lieblingsgöttin der Emanzen und Lesben. Hier ruhst du mit deinen Gefährtinnen nach erfolgreicher Jagd an einer Quelle. Lasst uns ein bisschen verweilen und in dieser Szene schwelgen.

Ah Diana, virgin huntress, you favorite goddess of women’s libber and lesbians. Here you rest at a spring with your companions after a successful hunt. Let’s linger for a while and revel in this scene.

How to annoy your Children

Teenager haben’s heute nicht leicht: Sie werden behelikoptert, kriegen keinen Respekt und müssen massenweise irrelevanten alten Scheiß lernen. Nicht mal in Ruhe masturbieren dürfen Sie. Auch wenn sie diesen Leiden anders als den Leiden des Alters automatisch entwachsen, gebührt Ihnen unser Mitgefühl.

Das Originalbild war hier eine Opferung Isaaks, doch ein Face-Swap Abrahams mit einem toten Jesus bringt den neuen Bildinhalt ans Licht.

Teenagers don’t have it easy today: they are helicoptered, they do not get any respect and they have to learn tons of irrelevant old bullshit. They can not even masturbate in peace. Even if they automatically outgrow this condition other than the conditions of old age, they deserve our compassion deserves.

The original image here was a sacrifice of Isaac, but a face-swap of Abraham with a dead Jesus brings the new image content to light.

 

The Griefing Sisters

Vollverschleierung hat immer Saison. Wer glaubt, dies sei das aktuelle Problem einer imaginierten Unvolkung, irrt. Faltenwurf war ein extra Fach an den Akademien des 19. Jahrhunderts – und irgendwie muss man die Überproduktion dieser versunkenen Kultur ja verarbeiten.

Full veiling is always in season. Anyone who thinks that this is the current problem of an imagined transethnization is wrong. Drapery was an extra subject at the academies of the 19th century – and somehow you have to process the overproduction of this sunken culture.